WAS IST HOMÖOPATHIE?

Homöopathie ist eine ergänzende oder alternative Medizin. Dies bedeutet, dass sich die Homöopathie in wichtigen Punkten von Behandlungen unterscheidet, die in der westlichen Schulmedizin Teil sind. Es basiert auf einer Reihe von Ideen, die in den 1790er Jahren von einem deutschen Arzt namens Samuel Hahnemann entwickelt wurden.

Ein zentraler Grundsatz der "Behandlung" ist, dass "wie Heilmittel" - dass eine Substanz, die bestimmte Symptome verursacht, auch dazu beitragen kann, diese Symptome zu beseitigen. Ein zweites zentrales Prinzip basiert auf einem Verdünnungs- und Schüttelprozess, der als Aufhebung bezeichnet wird.

Kritische Faktoren und Ursachen von Krankheiten Die Ursache von Krankheiten können ganz unterschiedlich sein. Sie können durch persönliches Leiden und durch verschiedene Faktoren beeinflusst und entstanden werden. In unserer rauschenden Welt haben wir angefangen, sich auf unseren Ess- und Sportgewohnheiten mit mehr und mehr Aufmerksamkeit achten, aber es geben immer noch andere Faktoren, die zu bestimmten Krankheiten führen können. Die ungesunde Ernährung, chronische Krankheiten, Stress und Umweltgifte können sich negativ auf unsere Lebensqualität auswirken. Diese Ursachen zu erkennen und bewusst zu machen, ist das Ziel unserer Kurse.

Die Praktizierenden glauben auch, dass je stärker eine Substanz auf diese Weise verdünnt wird, desto größer ist ihre Fähigkeit, Symptome zu behandeln. Viele homöopathische Mittel bestehen aus Substanzen, die viele Male in Wasser verdünnt wurden, bis keine oder fast keine der ursprünglichen Substanzen mehr vorhanden sind.

Die homöopathische Medizin Die homöopathische Medizin gilt als sichere Praxis, und seit den späten 1980er Jahren werden Arzneimittel von der FDA reguliert. Obwohl in der medizinischen Gemeinschaft im Laufe der Jahre viel darüber diskutiert wurde, ob homöopathische Arzneimittel wirken oder nicht, sind viele Patienten in der Lage, bei Krankheiten wie Nahrungsmitteln oder saisonalen Allergien, Schlaflosigkeit, Müdigkeit usw. durch die Verwendung sehr geringer natürlicher Dosen Hilfe zu finden, sichere homöopathische Lösungen. Die Homöopathische Ausbildung von Institut Herberg richtet sich in erster Linie an Heilpraktiker, Ärzte und qualifizierte Kräfte angrenzender Fachgebiete. Doch auch für fachfremde Interessierte besteht die Option, sich für die Selbstbehandlung fortzubilden. Je nach Anbieter haben Sie die Möglichkeit, die Weiterbildung als Präsenz- oder Fernlehrgang zu belegen. Beide Varianten sind in der Regel so konzipiert, dass Sie diese nebenberuflich beziehungsweise in Teilzeit absolvieren können.

Wer verwendet am meisten Homöopathie und homöopathische Lösungen?

Die Homöopathie wurde am häufigsten bei Patienten angewendet, die an folgenden Krankheiten leiden:

  • Depression
  • Allergien
  • Asthma
  • Migräne und Spannungskopfschmerzen
  • Angststörungen
  • Dermatitis und andere Hautstörungen
  • Arthritis
  • Ermüden
  • Schilddrüsen- oder Autoimmunerkrankungen
  • Verdauungsprobleme wie das Reizdarmsyndrom

Fallstudien

In einer aktuellen Studie bei der Firma LeoVegas onlinecasino konnten positive Effekte von Fatigue-Behandlungen beobachtet werden, wenn man lange Zeit am Computer Online-Slots spielt.

Ganzheitlichkeit im Mittelpunk Im Mittelpunkt ihrer Heilmethoden steht die Ganzheitlichkeit. Mit anderem Wort bedeutet das, dass im Fall der Naturheilkunde nicht einzelne Beschwerden, sondern der gesamte Mensch behandelt wird. Ein interessanter Denkansatz. Die Grundthese ist, Körper und Seele müssen in der Naturheilkunde als gleichwertige Elemente betrachtet werden, ohne dies können wir keine Heilung erwarten. Mit den naturheilkundlichen Methoden werden eher versucht, die Ursachen für eine bestimmte Erkrankung aufzuspüren und zu bekämpfen, als lediglich gegen die Symptome vorzugehen.

Gerne senden wir Ihnen ausführliches Informationsmaterial zu unseren Ausbildungen zu, damit Sie sich von der hohen Ausbildungsqualität unseres Institutes überzeugen können. Sie erhalten jeweils eine Broschüre, ein Probeskript und je nach Ausbildung weitere Unterlagen.